Specialties, Aufbaukurse & co. – unser Kursangebot

Folgende Kurse kannst Du bei uns absolvieren, für weitere Informationen schau in die vergangenen Ausschreibungen und bei Interesse kontaktiere uns!

Nitrox *

Hier lernst du theoretisch und parktisch das Tauchen mit Nitrox-Gasgemischen. Diese enthalten ausschließlich Stickstoff und Sauerstoff mit einem Sauerstoffanteil von maximal 40% und der Umgang hiermit muss erlernt werden.

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern.
Ausbildungsstufe: DTSA * / OWD
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Aufbaukurs „Orientierung beim Tauchen“

In dem Aufbaukurs „Orientierung beim Tauchen“ lernst Du, während des Tauchgangs Deinen Tauchkurs und Standort zu bestimmen und Dich unter Wasser zu orientieren. Ziel ist es u.a. sicher zum Ausgangspunkt des Tauchgangs zurückfinden. Dabei können auch Hilfsmittel wie z.B. ein Kompass oder auch natürliche Begebenheiten Unterwasser eingesetzt werden.

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern.
Ausbildungsstufe: DTSA * / OWD
Anzahl der Pflichttauchgänge: 10
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Aufbaukurs „Gruppenführung“

Im Aufbaukurs „Gruppenführung“ wirst Du in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der Gruppenführung vertraut gemacht. Du erlernst, was es bedeutet eine Gruppe unter Wasser sicher zu führen und dabei den Spaß am Tauchen nicht zu vergessen.

Voraussetzungen
Mindestalter: 15 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: DTSA* / OWD
Anzahl der Pflichttauchgänge: 15
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung, AK Orientierung ist empfohlen

Aufbaukurs „Nachttauchen“

Ein sehr beliebter Kurs ist der „Aufbaukurs Nachttauchen„, denn auch nachts gibt es Unterwasser eine ganze Menge zu entdecken und beobachten. In diesem SK wirst Du in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen vertraut gemacht.

Voraussetzungen
Mindestalter: 16 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: DTSA* oder vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste
Anzahl der Pflichttauchgänge: 25
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung; Kenntnisse der UW-Navigation (zB AK Orientierung beim Tauchen)

 

Aufbaukurs „Tauchsicherheit & Rettung“

Im Aufbaukurs „Tauchsicherheit & Rettung“ wirst Du in Theorie und Praxis mit der vorbeugenden Unfallvermeidung und den bei einem Tauchunfall zu ergreifenden Maßnahmen vertraut gemacht.

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: DTSA* oder vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste
Anzahl der Pflichttauchgänge: 30
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Aufbaukurs „Herz-Lungen-Wiederbelebung“

Im Aufbaukurs „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ wirst du in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen ausgebildet. Du erlernst dabei das Feststellen des Bewusstseins, die Kontrolle der Atmung, das Herstellen der stabilen Seitenlage und als Schwerpunkt die Herz-Lungen-Wiederbelebung einschließlich Einsatz eines AED und evtl. Sauerstoff beim Tauchunfall. Die Fertigkeiten zur Reanimation sind für jede Ausbildungsstufe wichtig!

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: Es ist keine Ausbildungsstufe Voraussetzung für diesen Kurs
Anzahl der Pflichttauchgänge: keine
Sonstiges: Es sollten im Tauchtheorieunterricht bereits medizinische Grundlagen geschaffen worden sein und der Tauchunfall angesprochen worden sein, um ein Verständnis für die Wiederbelebung zu bewirken.

Aufbaukurs „Medizin Praxis“

Im Aufbaukurs „Medizin Praxis“ wirst Du in Theorie und Praxis mit dem Gebrauch von Wiederbelebungsmodellen, Notfallkoffern und Sauerstoffsystemen vertraut gemacht, soweit dies in den Bereich der Erste-Hilfe-Maßnahmen und Reanimation für Laienhelfer hineinreicht.

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern 
Ausbildungsstufe: DTSA *; ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste.
Anzahl der Pflichttauchgänge: 20
Sonstiges: keine